Lesung Dr. Klaus-Jürgen Bremm – „70/71 – Preußens Triumph über Frankreich und die Folgen“

Wir wollen an den 150. Jahrestag des  Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 und die damit verbundene Reichsgründung  erinnern. Wir konnten den Militärhistoriker Dr.  Klaus-Jürgen Bremm, Lehrbeauftragter an der Universität Osnabrück, für einen Vortrag zum Thema seines neuesten Buches „70/71 – Preußens Triumph über Frankreich und die Folgen“ gewinnen.

Ort und Zeit:   Do 05.08.2021, 19:00 Uhr im Garten des Engelmuseums in Engelskirchen

Wie heißt es so schön, „bei Regen findet die Veranstaltung im Saale statt“ – dann im Ratssaal des benachbarten Rathauses Engelskirchen.

Vor der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, die Ausstellung „Engels, Engelskirchen und die Engel“ zum 200.  Geburtstag von Friedrich Engels im letzten Jahr, die bisher kaum geöffnet war, anzuschauen.  Für Ihr leibliches Wohl während der Veranstaltung wird bestens gesorgt.

Corona: Leider gelten auch  für Kulturveranstaltungen weiterhin die in der Corona-Schutzverordnung NRW festgelegten Vorschriften, die regelmäßig aktualisiert werden. Für die Nachverfolgbarkeit müssen wir eine vollständige Teilnehmerliste erstellen. Wir bitten Sie deswegen, sich bei Harald Meißner (meissner-dieringhausen@t-online.de) mit Adresse und Telefonnummer der teilnehmenden Personen anzumelden.

Bitte informieren Sie sich auch rechtzeitig, welche Masken vorgeschrieben sind und ob ein negativer Antigen-Schnelltest für den Besuch der Veranstaltung vorgelegt werden muss. Kontaktieren Sie im Zweifel u.a. das Bürgerbüro im Rathaus Engelskirchen (Tel. 02263-83-0) oder das Bürgertelefon des Oberbergischen Kreises (02261 88-3888).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen einen interessanten Abend.