Zweitagesfahrt in die deutsche Kleinstaaterei

Wir besuchen Bad Arolsen, die ehem. Hauptstadt des Fürstentums Waldeck-Pyrmont, mit dem fürstlichen Residenzschloss und den Geburtshäusern des Malers Wilhelm von Kaulbach und des Bildhauers Christian Daniel Rauch, die Stammburg Waldeck über dem Edersee und die Grablege des Hauses Waldeck im Kloster Marienthal. Wir übernachten und dinieren auf Schloss Höhnscheid, heute im Besitz des Verbandes der Baltischen Ritterschaften. Für diese Fahrt erfolgt eine gesonderte Einladung.