Aktuelles

Großes Interesse an Burg Herrnstein im Bröltal

Über 30 Mitglieder des BGV Oberberg besuchten am Samstag, den 11. Juni 2022 unter der fachkundigen Führung von Hartmut Benz Burg Herrnstein, die malerisch auf einem Felssporn im Bröltal liegt. Die Burg geht zurück auf eine Anlage, die Anfang des 14. Jahrhunderts errichtet wurde und ursprünglich im Besitz der Familie von Stein war.  Seit 1436 ist sie im Besitz der … weiterlesen

Erste Veranstaltungstermine 2022 notieren!!! 18.5. aktualisiert!!

Liebe Mitglieder und Geschichtsfreunde, wir haben ein paar Veranstaltungstermine für den Sommer festgemacht. Bitte merken Sie sich diese gerne vor. In ein paar Tagen folgen weitere. Eine komplette Zusammenstellung mit allen Details zur Anmeldung folgt dann per Mail als PDF-Anhang – zum Ausdruck und evtl.  Weitergabe an Mitglieder die Sie kennen, die keinen Internetzugang haben. Dafür Danke!! Wir haben bewusst … weiterlesen

Delegiertenversammlung des Hauptvereins im Neanderthal-Museum

Der Bergische Geschichtsverein gehört nach wie vor zu den fünf größten Vereinen in NRW.  Und daher kann natürlich bei über 3.500 Mitgliedern zwischen Ratingen im Norden und Waldbröl im Süden, die jährliche Mitgliederversammlung nur als Delegiertenversammlung durchgeführt werden. Jede der 15 Abteilungen stellt pro angefangener 100 Mitglieder einen Delegierten. Diese trafen sich am Samstag, dem 7. Mai 2022 nun erstmals … weiterlesen

Christianisierung im Bergischen Land – ohne Feuer und Schwert

Am 1. April 2022 fand – wegen der Corona-Pandemie erst im dritten Anlauf – in der CulturKirche Osberghausen ein gutbesuchter Vortrag des Kölner Kirchenhistorikers Dr. Joachim Oepen statt, der sich mit dem Thema „Export romanischer Kirchen ins Bergische? Die Christianisierung im Bergischen Land“ befasste. Dr. Oepen ist stellvertretender Leiter des Historischen Archivs des Erzbistums Köln und ein profunder Kenner der … weiterlesen

„Beiträge zur Oberbergischen Geschichte“, Band 14: BGV Oberberg berichtet Neues von damals

Nach zweijähriger Vorbereitung präsentierte der Bergische Geschichtsverein am 12.11.2021 in Anwesenheit der Buchautoren, des Landrates Jochen Hagt, des Engelskirchener Bürgermeisters Dr. Gero Karthaus und weiterer Gäste auf Schloss Ehreshoven den Band 14 seiner 1986 begründeten Reihe „Beiträge zur Oberbergischen Geschichte“. Es haben sich diesmal 14 Autoren zusammengefunden, um auf 264 Seiten über interessante Ereignisse und Entwicklungen in der Heimatgeschichte zu … weiterlesen

Mitgliederversammlung des BGV Oberberg im Dorfhaus Wallefeld

Nach einigen gescheiterten Anläufen konnte der BGV Oberberg am 2. Oktober 2021 im Dorfhaus Wallefeld eine gutbesuchte Jahreshauptversammlung für die Jahre 2020/21 abhalten. 39 Mitglieder des Vereins trafen sich in idyllischer Atmosphäre und vernahmen den Rechenschaftsbericht des Vorstandes. Außerdem stand eine Reihe von Wahlen in Vorstand und Beirat an. Vor der Versammlung war ein kleiner Rundgang durch den immer noch … weiterlesen

Tag des offenen Denkmals: BGV Oberberg besucht die Villa Kohlgrüber in Gummersbach

Der Tag des offenen Denkmals, der jedes Jahr am 2. Sonntag im September begangen wird, stand in diesem Jahr unter dem Motto „Sein und Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“. Seit 1993 koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die an diesem Tag durchgeführten Aktivitäten. Der damalige Präsident des hessischen Landesamtes für Denkmalpflege und Mitbegründer der Stiftung Gottfried Kiesow regte 1991 … weiterlesen

BGV Oberberg begrüßt Neumitglieder auf Schloss Gimborn

Am 10. September 2021 kamen bei wechselhaftem oberbergischen Wetter mit Sonne und Starkregen fast 20 Mitglieder des BGV Oberberg im Park von Schloss Gimborn zusammen und wurden vom Schlossherrn Peter Freiherr von Fürstenberg herzlich willkommen geheißen. Grund war der Willkommenstreff für Neumitglieder, der wegen der Corona-Lage erst jetzt wieder stattfinden konnte. Der Schlossherr gab den Gästen einen detaillierten Einblick in … weiterlesen

Lesung Dr. Klaus-Jürgen Bremm – „70/71 – Preußens Triumph über Frankreich und die Folgen“

Es war an sich schon sehr außergewöhnlich, dass eine erste Veranstaltung im Jahresprogramm des BGV im August stattfindet. Umso erfreuter waren die 40 Teilnehmer aus den Reihen unserer Mitglieder, nicht nur darüber, dass wir uns nach fast 1 1/2 Jahren am 5.8.2021 endlich wieder gesehen haben, sondern auch dass wir mit Dr. Bremm dem 150 Jahrestag des Deutsch-Französischen Krieges von … weiterlesen

5. Mai 1821: Napoleon stirbt im Exil auf der Insel St. Helena – Erinnerung an die Franzosenzeit im Bergischen

Als der schon 1814 abgedankte französische Kaiser Napoleon, nach der Herrschaft der 100 Tage 1815 von der Koalition seiner Gegner in der Schlacht bei Waterloo endgültig besiegt und fortan auf der entlegenen Insel St. Helena im Südatlantik vor der westafrikanischen Küste interniert, nach sechsjähriger Verbannung am 5. Mai 1821 verstarb, war seine Ära längst beendet und Europa hatte sich auf … weiterlesen

Battenberg und das Bergische Land

Zum Tode von Prinz Philip sei an die Beziehungen seiner Mutter, Prinzessin Alice von Griechenland zum Bergischen Land erinnert. Für die Einwohner des alten Kreises Gummersbach, bzw. der Freien Reichsherrschaft Gimborn-Neustadt ist es schon über 200 Jahre her, dass man von engen Verbindungen zum Londoner Hof sprechen konnte. War doch der letzte Landesherr auf Gimborn, Graf Johann-Ludwig von Wallmoden-Gimborn, ein … weiterlesen

Vorstellung der Jahresgabe 2021

Pünktlich zu Ostern erhielten die Mitglieder des BGV Abteilung Oberberg ihre Jahresgabe frei Haus per Post in Form des Heftes „Nothelfer, Heilpflanzen, Gesundheitspioniere – Oberbergs Weg zur modernen Medizin“.  Dafür gilt unser Dank dem Autor, unserem Ehrenvorsitzenden Dr. Alexander Rothkopf sowie Frau Klinkert und Herrn Meißner für die Redaktion. Als sich Anfang 2020 einige Vorstandsmitglieder mit Personen beschäftigten, die in … weiterlesen