Aktuelles

Ländliche Web- und Wohnkultur in der Gemeinde Reichshof – BGV-Stammtisch in Heischeid

Am 4. Mai 2019 besuchten 25 Mitglieder und Freunde des BGV Oberberg den in der Gemeinde Reichshof an der Wiehl-Talsperre gelegenen Ort Heischeid. Hier wohnen in einer beschaulichen land- und forstwirtschaftlich geprägten Gegend etwa 300 Einwohner. Das Dorf, schon im 15. Jh. erwähnt, wird von teilweise Jahrhunderte alten Fachwerkbauten geprägt. Bevor die Gruppe das sog. Alte Haus an der Brüchermühler … weiterlesen

Ab in den Tagebau! – BGV Oberberg besucht den Braunkohletagebau Garzweiler und Jüchen

Bevor das BGV-Beiratsmitglied Dr. Axel Bayer nach Gummersbach kam, war er lange Jahre als Archivar der Gemeinde Jüchen am Niederrhein tätig. Seine alten Kontakte nutzte er gewinnbringend für die erste Tagesfahrt am 27. April 2019 des Bergischen Geschichtsvereins in diesem Jahr. Obwohl das Oberbergische ja bekanntlich nicht zur unmittelbaren Umgebung des Rheinischen Kohlereviers gehört, konnte er RWE Power zu einer … weiterlesen

„Gummersbach Gummersbacher Gummersbach“ – Lesung in Gummersbach

Die Abteilung hatte am 25.4.2019 zur Lesung in der Mayerschen Buchhandlung geladen, wo Horst Koppen zu seinem letzten Buch: Gummersbach Gummersbacher Gummersbachs vortrug. In seiner fast zweistündigen Lesung berichtete der Autor, selbst ein gebürtiger Gummersbacher, erst zu seinem Leben und von der Verbundenheit mit seiner Vaterstadt, der sein Interesse seit Jahren gilt, obwohl er selbst nicht mehr vor Ort wohnt, … weiterlesen

Joseph Haydn und Köln?

Wien, Esterhaza, Eisenstadt und London, das sind die Orte, die man spontan mit Haydn assoziiert.  Was die Domstadt mit dem bedeutenden Komponisten Joseph Haydn (1732-1809) verbindet, lernte die 14-köpfige Gruppe des BGV Oberberg am 4. April 2019 bei einer Führung im Joseph Haydn-Institut durch den Leiter  Dr. Armin Raab. Das weltweit einzige Forschungsinstitut zu Werk und Leben Joseph Haydns gibt … weiterlesen

„Wir haben uns gerade erst warmgearbeitet – und nun kann es richtig los gehen“ – Jahreshauptversammlung des BGV Oberberg im Heimatmuseum Bergneustadt

Bei herrlichem Frühlingswetter trafen sich am 30. März 2019 mehr als 50 Freunde und Mitglieder des Bergischen Geschichtsvereins Oberberg zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Heimatmuseum in Bergneustadt. Der o. g. Ausspruch  des 1. Vorsitzenden Marcus Dräger bei seiner Wiederwahl, bezogen auf die 33jährige Amtszeit seines Vorgängers, trifft sowohl auf den Verein, der in diesem Jahr 95 Jahre alt wird, als auch … weiterlesen

Stammtisch im Deutschen Raiffeisenmuseum Hamm/Sieg

Am 30.März 1818 wurde Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm an der Sieg  geboren. Somit war die Gruppe des BGV Oberberg am 16. März 2019 noch knapp im 200. Geburtsjahr zu Besuch in seinem Geburtshaus. Der Besuch wurde aus dem Jahr 2018 ins Frühjahr 2019 verschoben, da das Raiffeisenmuseum frisch renoviert wurde und die Ausstellung zu Leben und Werk Raiffeisens neu … weiterlesen

Saudades do Brasil – der BGV Oberberg besucht die Akademie Brasil-Europa in Dieringhausen

18 Mitglieder und Freunde des Bergischen Geschichtsvereins besuchten am 15. März 2019 das Europa-Sekretariat der Akademie Brasil-Europa für Kultur- und Wissenschaftswissenschaft (ABE) in Dieringhausen. Das Institut befasst sich mit dem Studium interkultureller Prozesse über Landes- und Kontinentalgrenzen hinaus und versucht durch die Einbeziehung möglichst vieler wissenschaftlicher Disziplinen kulturelle und gesellschaftliche Entwicklungen weltweit transparenter darzustellen. Deswegen ist Prof. Antonio Alexandre Bispo, … weiterlesen

Wie die deutschen Bundesfürsten 1918 aus der Geschichte fielen – Jahresabschluss des BGV Oberberg in Eckenhagen

Dort, wo das Jahr für den Bergischen Geschichtsverein im Frühjahr mit der Mitgliederversammlung begonnen hatte, endete es auch: Diesmal trafen sich Mitglieder und Freunde allerdings in Eckenhagen im Ev. Gemeindehaus – vis-à-vis die stolze Barockkirche aus dem 18. Jh. Vor Beginn der Veranstaltung ging der Hausherr Pfarrer Martin Will in seiner Begrüßung auf die veränderte Rolle der Kirche in der … weiterlesen

Über den Dächern von Köln – BGV Oberberg besucht geheimnisvolle Orte im Kölner Dom

Am 26. Oktober 2018 besuchten Mitglieder und Freunde des Bergischen Geschichtsvereins Oberberg den Kölner Dom. Zunächst ging es mit der Führerin Christine di Costanzo, Kunsthistorikerin und Mitarbeiterin des Dombauarchivs, mit dem Lastenaufzug der Dombauhütte in luftige Höhen. Neben dem atemberaubenden Ausblick auf die Domplatte und den Kölner Hauptbahnhof genossen die Exkursionsteilnehmer vor allem die unbeschreibliche Schönheit dieser bedeutenden gotischen Kathedrale … weiterlesen

Das Kleinod im Aggertal – Stammtisch auf Schloss Auel

Zahlreiche BGV-Mitglieder und Gäste verbrachten einen wunderschönen herbstlichen Samstagnachmittag auf Schloss Auel im Aggertal. Da heutzutage viele Besichtigungen nach einem runden geschichtlichen Jubiläum verlangen, hätte der BGV sagen können, „aus Anlass 200 Jahre Schloss Auel im Besitz der Familie de la Valette St. Georges, 1818-2018, wurde der Schlossherrin Tatjana de la Valette die Aufwartung gemacht“ Aber tatsächlich war die Gruppe … weiterlesen

Kostbarkeiten aus Oberbergischen Museen – BGV Oberberg stellt neuen Jahreskalender 2019 vor

Nach mehrmonatiger Vorbereitungszeit stellt der Bergische Geschichtsverein Oberberg in diesen Tagen seinen neuen Jahreskalender für das Jahr 2019 vor, in dem sich dreizehn Oberbergische Museen mit sehenswerten Objekten präsentieren. Die Mischung ist vielfältig und bietet für fast jeden Geschmack etwas. So eröffnet das Bergische Drehorgelmuseum in Marienheide-Kempershöhe den Reigen mit einem imposanten Beispiel für Leierkastenheiterkeit, gefolgt vom Museum für Schreibkultur … weiterlesen

Latin America Meets Oberberg – Erfahrungen in einer anderen Welt

Am 13. Oktober 2018 trafen sich eine Gruppe von Mitgliedern und Gästen des BGV Oberberg im Ev. Gemeindehaus in Dieringhausen, um einen zweistündigen Vortrag des Vorsitzenden der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Köln-Bonn, Michael Lingenthal, zu hören, der in seinem Berufsleben u.a. für die Konrad-Adenauer-Stiftung in leitender Funktion in den Auslandsbüros in Paraguay, Peru und Venezuela gearbeitet hat. Außerdem war er von 1982 … weiterlesen